Der Kirchenvorstand

Unser Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Schwarzenbruck besteht aus acht Mitgliedern, sechs davon direkt gewählt und zwei nachberufen, und wird jeweils für sechs Jahre gewählt. Für die aktuelle Amtsperiode (2018 – 2024) haben Sie folgende Gemeindemitglieder in den Kirchenvorstand gewählt:

Horst Gottschalk
Rainer Hacker
Markus Jäckel
Mareike Menneckemeyer
Claudia Popp
Sascha Popp
Ursula Gräfin Praschma
Susanne Winter, Vertrauensfrau

Dazu gehört noch die aktuelle Pfarrstelleninhaberin, Frau Pfarrerin Munzert.

Diese neun Personen entscheiden demokratisch über verschiedene Vorgänge in der Kirchengemeinde, u.a. über anstehende Baumaßnahmen, Anschaffungen für die Gemeinde u.ä.

Darüber hinaus freuen wir uns über die Teilnahme des sog. „erweiterten Kirchenvorstands“, der aus aktuell drei nicht stimmberechtigten Mitgliedern besteht:

Isolde Hollweck
Kerstin Weickert
Hannah Rößner, Vikarin
Jonas Stahl, Diakon

Der Kirchenvorstand trifft sich einmal im Monat zu einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung, in der alle anstehenden Themen besprochen werden, Fragen geklärt und Veranstaltungen (z.B. Sommerfest, Weihnachtsmarkt, Mitarbeitendendank, Empfänge etc.) organisiert werden.
Darüber hinaus trifft sich der Kirchenvorstand immer wieder auch zu Klausurtagen, um sich intensiv mit anliegenden Themen oder Entscheidungen auseinanderzusetzen.

Um das Gremium insgesamt bei den vielen Aufgaben und Anliegen zu entlasten, gibt es verschiedene Ausschüsse, die aus einzelnen Kirchenvorstands-Mitgliedern bestehen, um die entsprechenden großen Themenkreise vor zu besprechen und dem gesamten Team zur Abstimmung vorzustellen. Im Bauausschuss sind Pfarrerin Munzert, Horst Gottschalk und Markus Jäckel, im Finanzausschuss sind Pfarrerin Munzert, Rainer Hacker und Gräfin Praschma sowie der Kirchenpfleger Walter Popp. Darüber hinaus gibt es noch die Seniorenbeauftragte, Frau Popp, den Jugendbeauftragen Herrn Popp und die Mitglieder der Dekanatssynode Frau Winter, Herr Gottschalk und deren Vertreter Frau Gräfin Praschma und Frau Menneckemeyer. Und natürlich auch Arbeitskreise, wie z.B. für die Öffentlichkeitsarbeit.

Die Dekanatssynoden finden ein bis zweimal jährlich in Altdorf statt.

Die Sitzungen des Kirchenvorstandes sind i.d.R. öffentlich. Die jeweiligen Sitzungstermine werden im Gemeindebrief und in den Abkündigungen am Sonntag veröffentlicht. Wir würden uns freuen, Sie zu unseren Sitzungen begrüßen zu können.

 

In unserer Bildergalerie lernen Sie unseren Vorstand persönlich kennen.