Gottesdienste finden bis zum 14. Feburar nur eingeschränkt statt

Schweren Herzens hat sich der Kirchenvorstand entschieden die Gottesdienste am 17. und 24. Januar sowie am 07. und 14. Februar in der bisher geplanten Weise ausfallen zu lassen. Zu den Gottesdienstzeiten ist die Kirche selbstverständlich geöffnet, es wird Musik gespielt und es steht ein Ansprechpartner für den geistigen Austausch zur Verfügung.

Der Gottesdienst am 31. Januar findet wie geplant als Präsenzgottesdienst statt.

Wir alle müssen in der aktuellen Situation Schritte gehen die uns schwer fallen. Wir versuchen Ihnen Alternativen für Andachten zu Hause zu bieten, alle Angebote finden Sie auf unserer Homepage.